Das waren die Aktionen im Jahr 2009: (zurück zu den aktuellen Aktionen)

Die Aktionen sind in umgekehrter chronologischer Reihenfolge gelistet. Blättere einfach nach unten an den Anfang des Jahres!

05.12.2009
Klimaschutz
Chiemgauer Bio-Markt Traunstein. Es ist fünf vor zwölf, deshalb fand am Samstag der Aktionstag für den Klimaschutz statt. In über 80 Städten hatten Ehrenamtliche von Greenpeace persönliche Klimaschutz-Appelle von Bürgern gesammelt und über den Dienst Twitter verschickt. Die Appelle erschienen auf dem Pariser Platz in Berlin auf einer Twitterwall, die auf einer großen Leinwand der Öffentlichkeit päsentiert wurde. Jeder konnte sich an der Aktion beteiligen. Wir zeigten mit über 20.000 Twitter-Botschaften der Bundesregierung, wie sehr uns der Schutz unseres Klimas am Herzen liegt.  Alleine in Traunstein konnten wir knapp 200 persönliche Twitterbotschaften von besorgten Bürgern im Rahmen der Aktion im Chiemgauer Bio-Markt einsammeln und über Twitter verschicken.
Bilder der Aktion
21.11.2009
Atomkraft
Am Rathausplatz in Traunreut informieren wir über die unkalkulierbaren Risiken der Atomkraft und sammeln zugleich Unterschriften für die Klimakonferenz in Kopenhagen. Atomkraft kann das Klima nicht retten, ist zu anfällig für Terroranschläge. Ein Endlager muss 20.000 Jahre herhalten! So ein Lager ist wohl nur schwer zu finden. Grund genug, sich gegen Atomkraft und für regenerative Energien stark zu machen!
Mache Deinen eigenen Atomausstieg
Bilder der Aktion
17.10.2009
Klimaschutz
Für eine Fotoaktion haben wir dem Lindl-Brunnen in Traunstein eine Sprechblase mit Klimaschutzbotschaft verpasst: „In Kopenhagen Geschichte schreiben, Frau Merkel: Klima retten!“ Die Fotos wurden als Postkarten am Samstag von 09:00 bis 13:00 Uhr am Maxplatz verteilt. Damit konnten die Traunsteiner die Bundeskanzlerin Angela Merkel zu mehr Engagement im Klimaschutz auffordern. Auch in 31 weiteren deutschen Städten wurden berühmte Denkmäler mit dieser Botschaft fotografiert.
20.09.2009
Atomkraft
Waging am See: Noch-Bundeskanzlerin Angela Merkel und der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer wollen noch einmal die Werbetrommel rühren. Doch mit Gentechnik, Atomkraft und einer verfehlten Landwirtschaftspolitik lässt sich kaum punkten. Es gibt laute Proteste, massenhaft Protesttransparente, Buhrufe, Pfeifkonzerte und Kuhglockengeläut. Wir waren mit dabei und protestierten gegen die längst überholte und riskaten Atomkraft!
Bilder der Aktion...
Das sagen die Parteien zu Umweltthemen...
05.09.2009
Atomkraft
Kein Rückfall ins Atomzeitalter! Bundesweit gab es massiven Protest gegen die längst überholte und unsichere Atomkraft. Wir protestierten in Traunstein am Maxplatz.
Bilder der Aktion
29.08.2009
Wald
Papierwerkstatt im Rahmen des Ferien-Programms der Stadt Traunstein. Diese Aktion hat nicht stattgefunden. Leider gab es eine Panne bei der Anmeldung. Wir gingen davon aus, dass sich keiner angemeldet hatte und stornierten unsere Aktivitäten. Bei allen Kindern, die nun umsonst zu uns gekommen sind, möchten wir uns entschuldigen! Wir bereiten gerade einen Nachholtermin vor.
 
14. bis 16. August 2009
Wald
Chiemsee Reggae Summer Festival 2009: Wie jedes Jahr waren wir auch in diesem Jahr wieder mit topp aktuellen Infos, Spiel und Spaß vertreten!
Original-Festivalsite
 
Juli/August 2009
Gentechnik
Zum Thema Gentechnik im Essen und wie man sich schützen kann informierten wir in den EDEKA-Märkten Kaltschmid an folgenden Tagen:
Samstag, 18. Juli 2009 von 10 bis 14 Uhr in Ruhpolding
Samstag, 25. Juli 2009 von 10 bis 14 Uhr in Grassau
Freitag, 31. Juli 2009 von 10 bis 14 Uhr in Marquartstein
Samstag, 1. August 2009 von 10 bis 14 Uhr in Prien
Gern nahmen wir die Einladung der Fa. Kaltschmid an.

 Interessierte bekamen unseren neuen Einkaufsratgeber "Essen ohne Gentechnik".
11.07.2009
Wald
Kinderfest Traunstein: Mit Spiel und jede Menge Spaß legen wir großen und kleinen Kindern das Thema Waldschutz ans Herz. Die Kinder basteln aus Recyclingpapier Hüte, Schifferl, Flieger und Tüten. Im Fühlerätsel muss man in Stoffsackerl verpackte Materialien aus dem Wald erraten und am Glücksrad gibts Fragen zum Thema und natürlich winken jeweils kleine feine Sachpreise.
Impressionen vom Kinderfest
 
27.06.2009
Wald
 
Brasilienfest in Grabenstätt: Wir waren wieder mit dabei, informierten, diskutierten und motivierten zu mehr Urwaldschutz. Es war eine schöne Aktion mit vielen interessierten Menschen.
Zur Original-Festivalseite
Bilder der Aktion
20.06.2009
Klimaschutz
Bad Aibling: Wir sammeln weit über 100 Unterschriften, um unsere Forderungen für Klima- und Urwaldschutz noch vor dem Klimagipfel in Kopenhagen zu unterstreichen.
Mehr Infos...
Unterschreibe auch du gleich online für den Klima-Schutz!
13.06.2009
Gentechnik
Der neue Gentechnik-Einkaufsratgeber ist da! Einkaufen ohne Gentechnik funktioniert! Der neue Ratgeber wurde uns regelrecht aus der Hand gerissen. Wir informieren in Traunstein und Siegsdorf.
Bilder der Aktion in Traunstein und Siegsdorf
Hintergrundinfos
06.06.2009
Amazonien
"Wir treten Amazonien platt" - Aktionstag zum Schutz des Amazonas (bundesweit und natürlich auch in Traunstein). Große Markenhersteller von (Turn-)schuhen verwenden Leder, das aus Viehbeständen stammt, für welche Amazonas-Regenwald gerodet wird. Somit trampeln wir mit unseren Markenschuhen den Amazonas-Urwald kaputt. Das darf nicht sein!

Presse-Erklärung mit Übersicht zum Thema
Bilder der Aktion in Traunstein
 
16.05.2009
Ökostrom
Energiemesse im Rathaus Traunstein im Rahmen der Woche der Sonne. Es kommen viele interessierte Besucher und informieren sich bei uns über Ökostrom von Greenpeace Energy und aktiven Klimaschutz.
Eindrücke von der Messe
Woche der Sonne
18.04.2009
Gentechnik
Bundesweiter Aktionstag gegen Gen-Futter bei Weihenstephan usw.
Wir protestieren in einigen Orten im Chiemgau gegen die Fütterung mit gentechnisch veränderten Futtermitteln bei den Firmen Weihenstephan, Bärenmarke und Allgäuland.
Mehr Infos und Bilder...
Bundesweiter Protest...
Das Traunsteiner Tagblatt schreibt am 18.04.09
15.04.2009
Gentechnik
"Stoppt das Patent auf die arme Sau" - Großdemo unter diesem Motto in München gegen Patent auf Leben.
Wir waren mit dabei.
Mehr Infos...
Infos von Greenpeace Deutschland
14.03.2009
Verkehr
Bundesweiter Aktionstag bei Mercedes:
14 Städte, 14 Mercedes-Benz-Niederlassungen, 120 Aktivisten. Bei Greenpeace ist am Samstag, den 14. März Mercedes-Tag. Und umgekehrt: Bei Mercedes ist Greenpeace-Tag - wenn auch nicht ganz freiwillig. Ziel des Aktionstages ist es, den großen deutschen Autohersteller zu überzeugen: vom Spätzünder zum Schnellstarter im Klimaschutz. Wir hatten für die bundesweite Collage einer Forderung an Mercedes das Wort "weniger" spendiert.

Hier geht es zur fertigen Collage mit der Forderung an Mercedes...
13.03.2009
Papier
"Ernährung und Klimaschutz" hieß die Veranstaltung im Traunsteiner Rathaussaal. Etwa 80 Besucher waren da. Die Testverbraucher im Forschungsprojekt der www.klima-werkstatt.de informierten sich u.a. bei Dr. Karl von Körber über den Zusammenhang zwischen Ernährung (und Konsum im allgemeinen) und dem Klimaschutz. Wir waren mit dem Thema Recyclingpapier mit dabei. Fotos von der Aktion
 
08.02.2009
Energie
Verkehr
SUV = Sport Utility Vehicle.

Was hat das mit Sport zu tun? SUV sind die überdimensionierten Spritfressmonster auf unseren Straßen. Zu durstig und zu gefährlich, vor allem für Kinder!
Mehr Infos über SUVs gibt es hier...

Erfinde deine eigene Abkürzung für SUV, z.B.
super unvernünftige Vehikel!
Maile uns deine eigene Abkürzung an
chiemgau@greenpeace.de

Zur Infoseite unserer österreichischen Mitstreiter
16.01.2009
Energie
Verkehr
Die www.klima-werkstatt.de hat uns eingeladen zur Info-Veranstaltung und Messe zum Thema "Energie und Mobilität". Wir waren mit den Themen www.greenpeace-energy.de und Auto-Dinosaurier (= SUV=Geländewagen) vor Ort und informierten die zahlreichen Besucher. Es waren ca. 70 Leute da.
Hier sind ein paar nette Eindrücke von der Aktion