Samstag, 13. Juni 2009 in Traunstein und Siegsdorf:
Bundesweit informieren Greenpeace-Gruppen am heutigen Samstag über den neuen Greenpeace-Ratgeber Essen ohne Gentechnik. Den Auftakt machte Greenpeace Chiemgau um 09:30 Uhr in Traunstein am Maxplatz und vor dem EDEKA-Markt in Siegsdorf. Wir sprachen mit Passanten und verteilten die handliche kleine Einkaufshilfe. Greenpeace hatte am 9. Juni eine aktualisierte Neuauflage des Ratgebers herausgegeben. Auf dem gelben Unterschriftenzettel (= Plakat) konnten Passanten mit ihrer Unterschrift die Forderung an Frau Ministerin Aigner unterstreichen, sich europaweit gegen den Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen einzusetzen.